KONITZER & TAFEL Managementberatung GmbH

Düsseldorf | Köln

© Giovanni Rinaldi / Fotolia.com

Veröffentlichungen

Wie wird berufliche Veränderung zum Karrieretreiber?

Erschienen im Manager Magazin 05/2015

Führungskräfte fühlen sich oft in ihrem Job nicht richtig gefordert oder haben bei ihrem Arbeitgeber keine adäquaten Perspektiven. Ein hohes Maß an Fremdbestimmung schränkt die Arbeitsmotivation zusätzlich ein. Das führt nicht selten zu einer Unzufriedenheit, die in Verbindung mit den typischen langen Arbeitszeiten und hohen Belastungen im Arbeitsleben zu Leistungseinbrüchen, gesundheitlichen Schäden und Schwierigkeiten im Familienleben führen. Ein Ausweg kann der berufliche Wechsel sein. Aber welche Faktoren sind hier entscheidend, damit der Absprung klappt und der Aufbruch zu neuen beruflichen Aufgaben ein Erfolg wird?

Download im pdf-Format

Midlife-Crisis im Job?
Diese Fragen schaffen Klarheit

Erschienen in FOCUS Spezial - Gehalt und Karriere, Februar 2012

Um den 40. Geburtstag werden viele Angestellte nervös: Sind sie auf dem richtigen Weg, um die nächsten Jahre im Beruf erfolgreich zu sein? Ein Karriere-Check schafft Klarheit.

Download im pdf-Format

Persönlicher Businessplan für Führungskräfte

Erschienen in der HR Performance 4/2011

Ein gründlich ausgearbeiteter persönlicher Businessplan legt die eigene Position, individuelle Stärken und Fähigkeiten sowie den persönlichen Markt explizit dar. Als persänlicher Fahrplan trägt er entscheidend zum beruflichen Erfolg bei.

Download im pdf-Format

Ich, Ich, Ich - der Mensch als Marke

Erschienen am 12./13.12.2010 in der Karrierewelt

Fachkräfte konkurrieren um Jobs und Aufmerksamkeit. Ständig müssen sie sich gut verkaufen. Wie Sie sich geschickt vermarkten.

Download im pdf-Format

Individual Branding

Erschienen in Wissensmanagement 8/2010

Gerade in der heute komplexen und oft unübersichtlichen Arbeitswelt ist es schwierig, die Kompetenzen jedes einzelnen Mitarbeiters wahrzunehmen und individuelle Stärken entsprechend zu fördern und einzusetzen. Nach dem Motto "Tue Gutes und sprich darüber" ist es sowohl aus Sicht des Unternehmens, als auch aus der des Mitarbeiters von Vorteil, die individuellen USPs zu (er-)kennen und diese fomulieren und kommunizieren zu können.

Download im pdf-Format

Individual Branding:
Die eigenen USPs (er-)kennen und kommunizieren

Erschienen in Wirtschaftsbild 8/2010

Der ideale Mitarbeiter am richtigen Ort, zur richtigen Zeit im optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis, das ist wohl der Traum eines jeden Human-Ressource-Entscheiders.

Download im pdf Format

Karriere-Check mit 40

Erschienen am 20.10.2010 im Portal der WirtschaftsWoche

Mit 40 Jahren - da hört für viele das Karriereleben auf. Jedenfalls gefühlt. Gerade Führungskräfte gehen oft davon aus, dass vor dem vierzigsten Geburtstag noch ein entscheidender Karriereschritt gemacht werden muss. Denn was mit 40 Jahren nicht erreicht wurde, lässt sich später nicht mehr umsetzen, so das Klischee. Mit der zweiten Lebenshälfte kreisen die Gedanken: Bin ich für einen Headhunter noch von Interesse? Wie geht es weiter? Wäre jetzt nicht Zeit für eine Zwischenbilanz?

Download im pdf Format

Marketing in eigener Sache: Wer sich gut präsentiert, wird von Unternehmen wahrgenommen

Erschienen am 18.09.2010 in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung

Der Mitarbeiter als Marke? Marketing spielt in allen wirtschaftlichen Bereichen eine zunehmend wichtige Rolle, der Arbeitsmarkt ist heute komplex und damit oft unübersichtlich und in vielen Bereichen herrscht Fachkräf­temangel. Zeit also für den Ar­beitnehmer, seine Fähigkeiten bei Bewerbungen und im ei­genen Unternehmen in das rechte Licht zu rücken.

Download im pdf Format

Marketing in eigener Sache

Erschienen in Personalwirtschaft 08/2010

Über den Aufstieg im Unternehmen entscheidet das Ansehen unter Kollegen und Vorgesetzten, nicht die tatsächliche Leistung. Eine eigene Marke zu entwickeln ist für Aufstiegswillige daher Pflicht. Bei diesem "Individual Branding" sollten sie seitens des Unternehmens unterstützt werden - profitiert dieses doch am meisten von Mitarbeitern, die ihre Stärken kennen.

Download im pdf Format

E-Mail: info@konitzer-tafel.de, Web: www.konitzer-tafel.de